Malamalam Foren-Übersicht
Malamalam
Ein forum für jederman egal ob Freiheitskämpfer,Intelligensbestie oder einfach ein volldepp 
FAQFAQ BenutzergruppenBenutzergruppen
SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste
 Intro  Portal  Index  Wichtige SeitenHomepage  SpieleSpiele  ShopShop   KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte   Chat Chat  
Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Profil Registrieren

Lieblingsfilme von fleisch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Malamalam Foren-Übersicht -> Lieblingsfilm
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fleisch
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.10.2007
Beiträge: 538

Wohnort: 84092 Bayerbach

Nickpage
Offline
BeitragVerfasst am: 14.11.2007 21:28    Titel: Lieblingsfilme von fleisch Antworten mit Zitat

Also hier sind meine lieblingsfilme

ZUM ersten Hooligans [SIZE=24] [/SIZE]

der ist einer der genialsten filme wer den nicht anschaut ist selber schuld

einer der besten filme den ich je gesehen habe

schaut den an nur weiterzu empfehlen


in dem Film Hooligans geht es um:


Handlung


Matt Buckner steht kurz vor dem Abschluss seines Journalismus-Studiums, als er unrechtmäßig von der Harvard Universität fliegt. Sein Zimmergenosse auf dem Campus hatte sein Kokain in Matts Schrank versteckt. Er verlässt die Staaten und fliegt zu seiner Schwester Shannon nach London. Dort trifft er zum ersten Mal seinen Schwager Steve Dunham und dessen Bruder Pete. Pete Dunham nimmt Matt mit zum Pub der GSE, der Green Street Elite, einer landesweit bekannten Hooligangruppierung des Londoner Fußballclubs West Ham United. Matt ist fasziniert von der Kameradschaft und dem Zusammenhalt innerhalb der GSE und taucht immer mehr in die Szene ein.
Shannon und Steve sehen die neue Freundschaft zwischen Pete und Matt kritisch, da Steve genau weiß, in welcher Szene sich Pete bewegt. Als die anderen Mitglieder der GSE herausfinden, dass Matt Journalismus studiert hat, halten sie ihn für einen Maulwurf, der eine Story über die GSE schreiben will. Steve, der ehemalige Anführer der GSE („der Major“), will Matt vor der wütenden Gruppe warnen und trifft sich mit ihm im Stammpub der GSE. Als Pete zu Matt und seinem Bruder Steve hinzu kommt, stürmen plötzlich die Hooligans vom FC Millwall den Laden, um eine alte Rechnung mit dem Major, zu begleichen. Steve wird schwer verletzt, da unter seiner Leitung vor 10 Jahren der Sohn des Anführers der Millwall's getötet wurde, und die GSE schwört Rache. Es kommt zur finalen Schlacht zwischen den verfeindeten Gruppen, in der Pete getötet wird. Matt und seine Schwester Shannon reisen zurück in die USA, wo Matt ein Gespräch mit seinen früheren Zimmergenossen aufzeichnet, dass seine Unschuld beweist und ihm somit die Wiederaufnahme in Harvard ermöglicht.



und zum weiteren Der film schlechthin Über die Befreiung Schottlands von William Wallace

                                             Braveheart

Der film ist sehr gut gemacht ich kenne keinen der den film nicht liebt er ist einfach nur super



Hier ist william wallace


In dem Film geht es um


Handlung

Ende des 13. Jahrhunderts beansprucht Eduard I., genannt "Longshanks" den Thron Schottlands und lockt mehrere schottische Unterhändler in einen Hinterhalt. Nach der Beerdigung wird William, erst 8 Jahre alt, aufgenommen von seinem Onkel Argail, der in Irland lebt. Er bringt ihm die lateinische und französische Sprache sowie den Umgang mit dem Schwert bei. Für Schottland ist es eine Zeit unter den harten Gesetzen Longshanks, doch Wallace kehrt Jahre später zurück, um Murron zu heiraten, an die er seit seiner Kindheit denken muss, sie ist die Liebe seines Lebens. Schließlich heiraten sie heimlich. Als ein Engländer versucht, Murron zu vergewaltigen kommt es zu einem Kampf, nach dem Murron öffentlich hingerichtet wird. Der Sheriff bestellt William zu sich, dieser erscheint tatsächlich, erobert aber mit einigen Getreuen die Festung des Sheriffs, den er anschließend hinrichtet.
Schließlich ist ein Krieg gegen England nicht mehr aufzuhalten und Wallace schart mit seinem Mut die einfachen Schotten um sich, während die schottischen Edelleute sich aus Angst zurückhalten. Für William allerdings ist es nun ein Kampf um Schottlands Freiheit und Eigenständigkeit. Als Edward sein Heer in Marsch setzt, führt Wallace die schottische Armee bei der Schlacht von Stirling Bridge an und zusammen mit den Edelleuten, die sich nun doch kampfbereit zeigen, zum Sieg.
Anschließend wird er in Edinburgh zum Guardian of Scotland ernannt. Doch die Edelleute sind immer noch nicht bereit, sich zu einem geeinten Schottland zu bekennen. Anschließend zieht Wallace nach England und nimmt York ein. Longshanks, zu dieser Zeit in Frankreich, übergibt die Verantwortung über die "Meuterei" seinem schwächlichen, homosexuellen Sohn, der sich aber nicht sonderlich darum kümmert.
Longshanks lässt, wieder daheim angekommen, seine unglückliche Schwiegertochter Isabelle mit Wallace verhandeln, die sich in Wallace verliebt. Heimlich hat er aber Wochen vorher schon Truppen über den Seeweg nach Schottland geschickt. Robert the Bruce, ein Edelmann und legitimer Thronerbe, gibt William sein Wort mit ihm gegen England zu kämpfen, übt aber, ebenso wie einige Edelleute, die von Edward bestochen wurden, in der Schlacht von Falkirk Verrat an ihm. Von Gewissensbissen geplagt, verhilft er ihm zur Flucht.
Isabelle sucht Wallace erneut auf und gesteht ihm ihre Liebe. Gegen eine hohe Bestechungssumme allerdings liefern die schottischen Edelleute William Wallace an Longshanks aus. Obwohl Isabelle sich für ihn einsetzt, wird Wallace zügig des Hochverrats angeklagt und für schuldig befunden. Vor seiner Hinrichtung wird er öffentlich gefoltert, bleibt jedoch bis zum Tode standhaft. Nach seinem Tod führt Robert the Bruce, der eigentlich von den Engländern als König von Schottland legitimiert werden soll, die verbliebenen Anhänger von Wallace in die Schlacht[COLOR=#00b050]. Der Film stellt den Ausgang der Schlacht nicht dar, erwähnt jedoch im Schlusswort, dass die Schotten dadurch ihre Freiheit gewannen.[/COLOR]



Hintergrund

[COLOR=#00b050]Der Film basiert zum Teil auf tatsächlichen, historischen Gegebenheiten. Der schottische Aufständische
William Wallace existierte tatsächlich, wenn auch die Details seiner Geschichte nicht in jeder Hinsicht der filmischen Darstellung entsprechen.
Der Film erweckt den Anschein, dass sämtliche Ereignisse des schottischen Unabhängigkeitskrieges innerhalb kurzer Zeit stattgefunden haben, wodurch besonders im Falle von Robert the Bruce die historischen Fakten stark verzerrt dargestellt oder aus dem Zusammenhang gerissen werden.

  • Fast am Ende des Films wird der Eindruck erweckt, dass die Schlacht von Bannockburn spontan ausgelöst worden sei, nachdem Robert Bruce von William Wallace' Tod erfahren habe. In der Realität war Bruce bereits seit acht Jahren in einem Guerillakrieg mit den Engländern verwickelt und die Schlacht selbst fand neun Jahre nach der Exekution von Wallace statt. Etwa ein Jahr nach dessen Tod fand in Wirklichkeit die Schlacht bei Methven statt, die in einer empfindlichen Niederlage für Bruce endete.
  • Der damals noch ungekrönte Robert Bruce wird im Film als "Earl of Bruce" bezeichnet, in Wirklichkeit war er der Earl of Carrick.
  • Im Film wird behauptet, dass Wallace den Anspruch von Bruce auf den schottischen Thron unterstützte. In Wirklichkeit war er auf der Seite des abgesetzten Königs John Balliol.
  • Der Film zeigt Robert Bruces Vater (der ebenfalls Robert hieß) als Leprakranken. Es gibt jedoch keine historischen Aufzeichnungen darüber. Lange nahmen Historiker an, dass König Robert Bruce selbst an Lepra gestorben sei, doch wird diese Theorie heute nicht mehr gestützt.
  • Bei Falkirk wurde Wallace nicht von Bruce verraten. Er wechselte tatsächlich die Seiten, doch dies geschah schon einige Jahre zuvor aufgrund des Konflikts mit der Comyn-Familie, die John Balliol unterstützte (der Konflikt wird im Film völlig weggelassen). Wallace wurde gejagt und gefangen genommen, nachdem die Schotten 1305 zur Kapitulation gezwungen worden waren.
  • Zu der Zeit, in der der Film spielt, gab es in Schottland noch keine Kilts. Das Auftreten von Kilts ist nicht vor 1600 nachgewiesen.
  • Das "Recht der ersten Nacht" (ius primae noctis) gilt als geschichtlich nicht nachgewiesen.

Der englische König starb zwei Jahre nach Wallaces Hinrichtung. Im Film wird Wallace hingerichtet, während der König im Sterben liegt. Wallace überlebt ihn um wenige Minuten. Auch das Bild des jungen „Robert the Bruce“ als eines leicht beeinflussbaren Zauderers entspricht nicht den historischen Tatsachen: der schottische König wird oft als skrupellos beschrieben. Zudem war es „Robert the Bruce“, der die Engländer ab dem Jahre 1307 mit einem Guerillakampf überzog, bis er schließlich bei der Schlacht bei Bannockburn im Jahre 1314, vereint mit Wallaces Truppen, siegte und deshalb als schottischer Nationalheld gilt.
William Wallace entsprang keinesfalls den im Film dargestellten bäuerlichen Verhältnissen. Seine Familie besaß Land in Ayrshire und Renfrewshire und gehörte zur engsten Gefolgschaft der Stuarts. Ferner war Wallace in den Schlüsselstellen des Films wesentlich jünger als Gibson und wie oben bereits angesprochen erheblich größer, was Gibson jedoch mit Hilfe einer humorvollen Einlage während des Films geschickt umgeht. Ebenfalls erfunden ist die Affäre Wallaces mit der französischen Gemahlin des englischen Prinzen: Diese war zu jener Zeit noch ein Kleinkind. Jedoch kann die heimliche Ehe mit Marion Braidfood (Murron) aus Lanark als historisch korrekt betrachtet werden. Allerdings waren die beiden länger verheiratet, als im Film dargestellt. Wallace hatte mit Marion eine gemeinsame Tochter.
Eine Schlüsselszene ist Wallaces legendäre Ansprache auf dem Schlachtfeld von Stirling „Sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns unsere Freiheit!“, die allerdings im Duktus der Rede des jungen englischen Königs Henry V. vor der Schlacht von Azincourt an seine Truppen in Shakespeares gleichnamigen Theaterstück entlehnt ist.
Weiterhin ist das im Film verwendete Wappen (drei Löwen und drei Lilien) als Anspruch auf Frankreichs Krone erst später das Wappen Englands geworden.
Trotz der geschichtlichen Fehler gilt Braveheart in der Kritik als ein emotionales Meisterwerk mit gut inszenierten Schlachtenszenen zwischen Schotten und Engländern. Diese wurden im Film von englischen und irischen Armeeangehörigen ausgetragen.
[/COLOR]

_________________
DIE RAF <3


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Eisgruawa



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.11.2007
Beiträge: 50



Offline
BeitragVerfasst am: 21.11.2007 18:33    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

mein Lieblingsfilm ist Stirblangsam 4.0
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Google










BeitragVerfasst am: 21.11.2007 18:33    Titel: Re:


Nach oben
fleisch
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.10.2007
Beiträge: 538

Wohnort: 84092 Bayerbach

Nickpage
Offline
BeitragVerfasst am: 21.11.2007 18:42    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

mach halt vielleicht auch mal ne begründung rein und um was es geht und wenns möglich ist ein bild

viel glück

_________________
DIE RAF <3


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
malamalam
Best friend von Fleisch


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.01.2008
Beiträge: 25

Wohnort: Bayerbach

Offline
BeitragVerfasst am: 04.07.2009 21:28    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

hooligans ist eindeutig der geilste film, begründung: weil er einfach geil ist!!
.D

_________________
ICQ: 382-600-463

P.S.: put your hands up for detroit!!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
kukuk
Kukuk Moderator
Kukuk Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 721

Wohnort: ergoldsbach

Offline
BeitragVerfasst am: 05.07.2009 10:52    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

telitapi sind besser

tinky dipsiy lala und po des war bestimmt an nusse sei lieblings figur

ka ob die ersten beiden stimmen aber drei und vier sicher

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google










BeitragVerfasst am: 05.07.2009 10:52    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Malamalam Foren-Übersicht -> Lieblingsfilm

Informations
Seite 1 von 1    
Permissions:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Gehe zu:  
Bottom Tabs MOD by reddog


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Fleisch vs. Pipi fleisch Fleisch vs. Pipi 9 02.07.2009 20:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fleisch vs. Becki fleisch Fleisch vs. Becki (kukuk) 5 02.07.2009 20:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fleisch beim Spanerweiher .CrOw. Lieblingsvideos 9 08.06.2008 18:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge bild von fleisch fleisch User Pics 11 16.11.2007 12:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sauerkraut wette von fleisch fleisch Wetten 8 16.11.2007 12:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Winterjacke fleisch fleisch Laberecke 7 12.11.2007 13:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spiele von fleisch fleisch Spiele 8 31.10.2007 11:45 Letzten Beitrag anzeigen


Malamalam letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group ; Dein eigenes kostenloses Forum
Template genBabylone by Kris (Poupoune) // Poupoune :: MODs & Styles

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker